Dieser Weg wird kein leichter sein – aber warum eigentlich nicht?

Die Sehnsucht nach mehr Eigenverantwortung, Herausforderungen, höherem Einkommen oder ähnlichem bewegt immer mehr Menschen zu dem Wunsch der Selbständigkeit.

Rund um das Thema der Selbständigkeit und Gründung eines Unternehmens beschäftigen sich die diesjährigen Gründertage am 23. & 24. November in Oldenburg.

Unter anderem werden folgende Punkte Bestandteil der Gründertage sein:

  • 10 Workshops
  • Get-Together zwischen den Teilnehmern, Partnern und allen Beteiligten
  • wichtige Kooperationen
  • spannender Pitch-Wettbewerb mit zehn einzigartigen Start-Ups
  • Krönung durch einen Gründerpreis im Wert von 1.500 €

Auch wir von der axanta werden vor Ort sein, einen Workshop moderieren und freuen uns auf spannende Gespräche.

Uns ist wichtig zu zeigen, dass der Weg einer Existenzgründung nicht so schwer sein muss, wie es auf den ersten Blick scheint.

Mit der Übernahme eines bereits bestehenden Unternehmens, lassen sich viele Risiken, welche bei einer Neugründung entstehen, bereits ausschließen.

Durch die Übernahme eines eingespielten Teams, eines festen Kundenstamms und etablierter Geschäftsbeziehungen, lassen sich die Wünsche nach mehr Eigenverantwortung, Herausforderung und höherem Einkommen bereits erfüllen.

Das Schaffen eines guten Rufes und das Einstellen geeigneten Personals, welches bei Nichterfüllen zu großen Problemen führt, sind hingegen bereits erledigt.

Zudem steht der vorherige Geschäftsführer, in der Regel, für eine Einarbeitungszeit zur Verfügung, sodass sich der Existenzgründer unterstützend in das neue Unternehmen eingliedern kann.

Sie interessieren sich für die Übernahme eines Unternehmens? Dann freuen wir uns Sie bei den Gründertagen zu begrüßen.

Sofern Sie nicht aus der Region kommen oder an dem Tag verhindert sind, sind wir telefonisch unter 0441 94988330 oder per Email unter info@axanta.com zu erreichen. Gerne beantworten wir weitere Fragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.