Schlagwort-Archive: Axanta AG Erfahrungen

Wie viel ist meine Immobilie wert?

Oftmals berichten wir über die Erstellung einer Unternehmensbewertung, doch auch die Erstellung einer Immobilienbewertung gehört zu unserem breitgefächerten Leistungsspektrum.

Unser externer Sachverständiger vereinbart einen Ortstermin mit Ihnen und erstellt im Anschluss Ihre Immobilienbewertung. Unser Dipl.-Kfm. ist unter anderem Mitglied im BDGS (Bundesverband Deutscher Grundstückssachverständiger e.V. ) und seine Fachkompetenz ist geprüft und zertifiziert. Er überzeugt mit seiner top Qualität stetig unsere Mandanten.

Möchten auch Sie Beratungs- und Bewertungsleistungen der axanta AG wahrnehmen? Dann freuen wir uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

Meinungen, Kritik, Erfahrungen!

Es gibt so viele Meinungen, wie es Menschen gibt!

Dieses Zitat stammt von einem chinesischen Philosoph etwa 480 v.Chr. – etwa 390 v.Chr..

Heutzutage ist es sehr einfach seine persönlichen Eindrücke im Internet zu teilen. Nicht nur Bewertungsplattformen, Social Media Seiten oder Bewertungssterne bieten hier die Möglichkeit.

Dies hat natürlich viele Vorteile, jedoch auch Nachteile.

So besteht beispielsweise die Gefahr, dass ein falsches Bild ensteht. Oftmals werden Bewertungen aus einer emotionalen negativ geprägten Lage heraus erstellt. In diesem Moment und emotional aufgebracht, werden dann Sachen so dargestellt, wie sie gar nicht sind oder werden hochgekocht.

Oftmals sind mehr negativ geprägte Bewertungen, als positive zu lesen. Es fällt leichter etwas zu kritisieren, als zu loben. Es fällt leichter einen unschönen Kommentar dazu lassen, als die Situation vernünftig zu klären. Es fällt leichter einen Daumen nach unten dazu lassen, als etwas besonders hervorzuheben.

Nun seien Sie ehrlich und stellen sich die Frage: Geben Sie oft Bewertungen ab?

Wenn ja, sind diese eher positiv oder negativ? Sachlich oder eher aus einer Emotion heraus?

Auch wir haben negative Bewertungen erhalten. Gern gehen wir mit Kritik um und klären Angelegenheiten sachlich und zielführend. Sofern Ihnen etwas auf dem Herzen liegt, lassen Sie es uns bitte wissen.

Schönen Feiertag!

Heute ist Christi Himmelfahrt oder auch Auffahrt, je nachdem wo in Deutschland Sie diesen Artikel lesen. Seit 1934 ist dies ein gesetzlicher Feiertag, er findet immer 39 Tage nach Ostern statt und ist somit immer ein Donnerstag. Wir wünschen einen entspannten und erholsamen Feiertag.

Allen Vätern wünschen wir natürlich auch einen schönen Vatertag, auch wenn dieser meist nicht ganz entspannt ist :). Die Tradition des Vatertages geht übrigens in die 1930er Jahre zurück.

Es ist soweit!

Unser erstes Video der Themenreihe axanta inside ist nun veröffentlicht!

In diesem Video erklären wir, wie vielfältig eine #Unternehmensbewertung einsetzbar ist und was eine Erstellung in Anlehnung an den #IDWS1 berücksichtigt. 

Viel Spaß beim Schauen! 🙂 Weitere Videos finden Sie auch unter: https://www.youtube.com/channel/UCjK-CPclZZsIxnRYwAusCmQ

Film ab!

Die Vorbereitungen zu unseren neuen Projekten der Themenreihe axanta inside laufen auf Hochtouren 🎥 .

Seid gespannt auf Videos zu den Themen Unternehmens..
.. verkauf 👩🏼‍⚖️👨🏼‍⚖️
..beteiligung 🤝
..beratung 🗣📈
..bewertung 🔍 💯
..nachfolge 👵🏼
und weiteres!

Unternehmensbewertung erstellen lassen – doch warum?

Die Obenstehende Abbildung zeigt die häufigsten Gründe für die Erstellung eine Unternehmensbewertung.

Ganz gleich aus welchen Grund Sie den Wert Ihres Unternehmens erfahren wollen, freuen wir uns über Ihre Anfrage.

Der KMU

Die axanta ist ein kleines und mittelständisches Unternehmen und beschäftigt sich mit der Beratung und Bewertung solcher Unternehmen, die ebenfalls auf dem Markt tätig sind. Dies ist ein großer und breitgefächerter Markt, da der  Mittelstand 99,7% aller Unternehmer in Deutschland darstellt und  40,8% aller steuerpflichtigen Umsätze tätigt.

Zudem bietet der Mittelstand insgesamt 70,2% aller Arbeitsplätze und bildet 81,9% der Auszubildenden aus.

AG – Die Rechtsform

Bei der axanta AG handelt es sich um eine Aktiengesellschaft, also eine Kapitalgesellschaft. Eine solche Gesellschaft besteht aus drei Organen: dem Vorstand, dem Aufsichtsrat und der Hauptversammlung. Der Vorstandsvorsitzende ist Herr Udo Goetz und Nina Schonvogel als weitere Person des Vorstands. Der Aufsichtsratsvorsitzender ist Herr Prof. Dr. Heinz-W. Appelhoff. Der Aufsichtsrat ist für die Überprüfung, ob die Aktiengesellschaft sich an rechtliche Regelungen und Vorgaben hält, zuständig. Eine Aktiengesellschaft muss in das Handelsregister eingetragen werden und haftet in Höhe des Gesellschaftsvermögens.

Knapp die Hälfte der Unternehmer schätzen den Wert Ihres Unternehmens falsch ein!

Auch in 2018 führte die Deutsche Industrie- und Handelskammer einen Report zur Unternehmensnachfolge durch. Besonders deutlich wurde, dass die Feststellung des richtigen Unternehmenswerts vorab den Grundstein für den Verkauf eines Unternehmens legt.

42% der potentiellen Verkäufer schätzen den Wert Ihres Unternehmens zu hoch ein und setzen sich auf diesen Preis fest. Die Kaufinteressenten werden dadurch bereits früh abgeschreckt und es kommt gar nicht erst zu Verhandlungen.

Den ganzen Report finden Sie hier: www.dihk.de/themenfelder/gruendung-foerderung/unternehmensnachfolge/umfragen-und-prognosen/umfrage-unternehmensnachfolge

Sofern auch Sie den Wert Ihres Unternehmens ermittelt lassen wollen, kommen Sie gern auf uns zu.

TEIL 3 – WIE?

Heute widmen wir uns der Frage, warum wir in Anlehnung an den IDWS1 Standard bewerten und welche Vorteile dieser hat.

Zunächst muss definiert werden, was der IDWS1 Standard überhaupt ist. Das Verfahren wurde 2008 von dem Institut Deutscher Wirtschaft (IDW) veröffentlicht und beschreibt die Grundsätze zur Durchführung von Unternehmensbewertungen. Es verknüpft das Ertragswertverfahren, das Discounted Cash Flow-Verfahren und das Adjusted Presten Value-Verfahren.

Die ausschlaggebendsten Vorteile hierfür sind die Neutralität und Standardisierung. Zwar sind unsere Bewertungen detailliert, zugleich jedoch schlüssig und schnell nachvollziehbar.

Diese beschriebene Nachvollziehbarkeit der Bewertungsansätze bildet einen der sieben Grundsätze des IDWS1 und ist unabdingbar. Schließlich möchten wir, dass unsere Auftraggeber die Bewertung verstehen und somit für den gewünschten Zweck nutzen können.

Die Richtlinien des Bewertungsverfahrens werden zudem ständig optimiert und durch das Gremium der Wirtschaftsprüfung betreut.

Als alternatives Bewertungsverfahren gibt es zum Beispiel das vereinfachte Ertragswertverfahren. Gemein mit dem IDWS1 Standard hat es, dass es für alle Geschäftsformen genutzt werden kann. Es liegt ebenfalls drei Geschäftsjahren zu Grunde und ist daher Stichtagsbezogen.

Im Gegensatz zu dem von uns verwendeten Bewertungsverfahren ist dieses jedoch vergangenheitsbezogen und nicht zukunftsbezogen. Der Zukunftsbezug wird bei dem IDWS1 Standard durch eine Prognose geschaffen. So wird auch die künftige Entwicklung dokumentiert, welches besonders für einen potentiellen Käufer oder auch für den Verkäufer von Bedeutung ist.

Des Weiteren muss ein Kapitalisierungsfaktor verwendet werden, um eine Unternehmensbewertung erstellen zu können. Bei dem vereinfachten Ertragswertverfahren ist dieser pauschal festgelegt. Bei dem IDWS1 hingegen wird dieser individuell errechnet, wodurch letztendlich für ein genaueres Ergebnis gesorgt wird.

Alles in allem überwiegen also die Vorteile für das IDWS1 Standardverfahren. Für die Umsetzung eines professionellen Unternehmensverkaufes empfiehlt es sich daher auf Grundlage einer vergleichbaren, neutralen und objektivierten Unternehmensbewertung zu arbeiten und einen Spezialisten zu beauftragen.

Dank unserer jahrelangen Erfahrung mit Unternehmensbewertungen sind wir einer der Spezialisten auf diesem Gebiet. Profitieren auch Sie von unserer Erfahrung und setzen sich mit uns in Verbindung. Wir freuen uns auf eine angenehme und gute Zusammenarbeit.